Tagesseminar – Bildung im Wandel

Bildung im Wandel

Martina Amato und Manuel Grämiger wollen das Bewusstsein für das natürliche Lernen in den Menschen wecken und daran erinnern, dass in jedem Kind und jedem von uns ein unglaubliches Potential steckt.

Die Themen dieser Veranstaltungen:

  • Vertrauen in sich und in die Kinder
  • Einblick in das Leben zweier selbstbestimmten Lernfamilien
  • Loslassen - Durchbrechen fester Strukturen
  • Familienbindung & Selbstverantwortung

Ein Thema wird den Herausforderungen der aktuellen Bildungssituation gewidmet: Erlöschende Begeisterung fürs Lernen, sogenannte auffällige Verhaltensweisen, wie ADHS-Diagnosen, Überforderung der Eltern und Lehrpersonen, schulische Versetzungen in Sonderklassen mit entsprechenden Verletzungen ihrer Einzigartigkeit usw. Davon werden Lebensabschnitte oder gar Lebenswege nachhaltig geprägt, teilweise auch zerstört, mit Konsequenzen nicht nur für die betroffenen Kinder sondern für uns alle, für die Gesellschaft insgesamt.

Diesen Herausforderungen kann unterschiedlich begegnet werden. Ist man offen für den Wandel und bereit, loszulassen, können sich auf einmal Türen öffnen und mit ihnen neue (Bildungs-)Wege.

  • Freitag, 12. April 2019
    Vortragsabend 19.00 - 21.00 Uhr

    Quelle Bern, Museumstrasse 10, 3005 Bern

    Eintritt: Fr. 35.- 

     

  • Samstag, 13. April 2019
    Tagesseminar 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    Quelle Bern, Museumstrasse 10, 3005 Bern

    Eintritt: Fr. 140.-